Gesundheits-Sparkonto – HSA Steuerstrategie

Seit der Patientensicherheit und bezahlbare Pflege Act im Jahr 2010 in Kraft gesetzt wurde, die Debatte darüber, ob es verfassungsmäßig ist oder nicht nur nicht gestoppt. Wir sind nicht sicher, ob alle Bestimmungen im Rahmen der neuen Reformgesetz Gesundheitsversorgung bis 2014 oder nicht umgesetzt werden.

Doch das bedeutet nicht, dass viele Bestimmungen nicht bereits Krankenversicherung guck hier ein besseres Angebot gemacht. Haben Sie schon von Gesundheits-Sparkonto (HSA) Pläne gehört?

Ein HSA Plan kann mit dem Gesundheitswesen Hilfe Kosten und Steuern

Gesundheits-Sparkonto Pläne sind steuerbegünstigte Pläne, die für den Umgang mit Gesundheitskosten steuer intelligente Lösungen anbieten. Sie können hier kannst du weiterlesen Geld durch eine HSA laufen und es für qualifizierte medizinische Kosten zu zahlen, ohne Steuern zu den Fonds zu zahlen. Und, können Sie immer noch, dass die Kosten des von Ihnen angepassten jährlichen Einkommen abziehen, so dass Sie in Steuern weniger bezahlen.

Ein Gesundheits-Sparkonto ist ähnlich wie ein Individual Retirement Account oder ein IRA. HSA Geld, das Sie nicht für die Gesundheit ausgeben (oder Zahn) Betreuung durch das Ende des Jahres rollt auf das nächste Jahr über und setzt sich mit steuerfreien Zinsen zu wachsen. HSA Beiträge, die von Ihnen gemacht werden können, oder Ihr Arbeitgeber, sind über-the-line Abzüge auf Bundessteuerformular 1040 berücksichtigt.

Wenn Sie Geld von Ihrem Gesundheits-Sparkonto für etwas anderes als qualifizierten Gesundheits ziehen, bevor Sie Alter erreichen 65, haben Sie eine 20-Prozent-Strafe auf dem Rückzug. Sobald Sie 65 sind, sind Sie frei, Ihre HSA Mittel für andere Zwecke ohne zusätzliche Gebühr zu Klick hier nutzen. Sie könnten diese Mittel für eine Medicare Ergänzung Plan oder langfristige Pflegeplan verwenden.

Zur Einschreibung in einem HSA, benötigen Sie einen qualifizierten hohen Selbstbehalt Gesundheits-Plan zu haben, an Ort und Stelle und noch nicht in Betracht für Medicare. Ab dem Jahr 2012 müssen HSA Pläne haben einen Selbstbehalt von mindestens $ 1200 für Einzelpersonen oder $ 2.400 für Familie Abdeckung. Ihr Plan muss auch eine out-of-pocket Maximum oder Grenze von 6.050 $ haben für Einzelpersonen oder $ 12.100 für Familienplanung.

In diesem Jahr, der maximale Beitrag, der in einem HSA erhöht abgeschieden werden kann. Die HSA-Beitragsbemessungsgrenze ist $ 3.100 für Einzelpersonen und $ 6250 für Familien. Wenn Sie mindestens 55 sind, können Sie eine „Catch-up“ Beitrag von $ 1.000 zu machen.

Im Vergleich zu einem flexiblen Ausgabenkonto, hat eine HSA einen großen Vorteil für die Kontoinhaber. Mit einem HSA, müssen Sie nicht bis zum Ende des Jahres die Einsparungen nutzen. Alle nicht verwendeten Mittel FSA verwirkt werden , wenn das Jahr endet.
Änderungen an Gesundheit Sparkonten aufgrund der Gesundheitsreform Gesetz, over-the-counter Medikamente ohne Rezepte sind nicht mehr ein HSA qualifizierte medizinische Kosten betrachtet. Sie benötigen ein Rezept von Ihrem Arzt zu bekommen , wenn Sie planen , wie Aspirin für Medikamente HSA Geld zu verwenden. Auch wurde die Strafe für HSA Entnahmen für nichtmedizinische Zwecke erhöhte sich von 10 Prozent auf 20 Prozent.

HSA Steuerstrategie

Da Beiträge von jährlichen Ertragsteuern befreit sind, versuchen viele Menschen ihre Gesundheits-Sparkonto in vollem Umfang vor Fristen steuer Einreichung finanzieren. Auf diese Weise können sie ihren vollen Beitrag abziehen Steuern sparen, ob sie überhaupt das Geld für die Gesundheitsausgaben oder nicht brauchen. Mit steuerfreie Erträge kann ein HSA in eine ziemlich nette Pensionsfonds wachsen.